Montag, 4. November 2013

Laternen








Komm', 
wir woll'n
 Laterne laufen 
zündet Eure Kerzen an...




Laterne laufen ist ein herbstlicher 
und schöner Brauch zugleich.

In sonst dunklen Gassen,
 auf grauer Strasse, vor leisen Häusern
erstrahlen Laternen in den
 vielfältigsten Formen und Farben.
Kinderstimmen, Gesang, Heiterkeit.



Ein kleines Licht erhellt die Welt.
Ein Kleines Licht erhellt Herzen.
Ein kleines Licht der Zuversicht.
Ein kleines Licht der Hoffnung.




Komm',
 wir woll'n 
Laterne laufen
 zündet eure Kerzen an...








Auch wir haben ein Licht 
entzündet und sind  mit der 
selbst gebastelten
Laterne gelaufen.
Ein kleines Menschlein
 an der Seite, das voller Stolz 
seine Laterne
trägt und singt: 
'Ich geh mit meiner Laterne...'











Habt Ihr schon gebastelt oder habt
fröhliche Kinder mit hell erleuchteten Laternen an
den Stecken gesehen?




Ichliebediesentag

Kommentare:

  1. Ich liebe die Laternenzeit und fand es schon als Kind großartig mit selbstgebastelten Laternen durch die dunkle Strasse zu laufen. Daher freue ich mich, daß ich nun diese wunderbare Zeit mit meinen eigenen Kindern auch weiterhin genießen kann.
    Die Idee mit dem Joghurtbecher ist klasse und die mit den Käseschachteln haben wir auch schon mehrfach gewerkelt. Mal mit bunten Herbstblättern mal ganz kunterbunt :-)

    Liebe Montagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderbar, ein Stück eigene Kindheit mit
    den eigenen Kindern leben zu dürfen!
    Die Joghurtbecher Laterne stammt noch vom letzten
    Jahr und wurde vom kleinen Menschlein, das ganze
    Jahr durch herumgetragen und besungen.
    Mein Favourite für die Kleinsten und die ausgeschnitten
    Sterne ergeben an den Hauswänden ein wunderschönes
    Schattenspiel!
    Herzliche Grüße an Dich & noch viel Freude beim Laterne laufen, Steffi

    AntwortenLöschen